Menu

Siemens integriert weltweit höchsten Sicherheitsstandard in Polyhalit-Bergwerk

  • Lieferung der elektrischen Ausrüstung für zwei Blair Multi-Rope Maschinen (BMR)
  • Mehrkanaliges Bremssystem Cobra01 von Olko und Siemens zum zuverlässigen und sicheren Abbremsen der Maschinen in jeder Situation
  • Weltweit höchster Sicherheitsstandard für eine Fördermaschine – Safety Integral Level 3 (SIL3), zusätzlich auch nach Deutschen Normen zertifiziert (TAS)
  • Das neu errichtete Bergwerk in Großbritannien ist für den Abbau des weltweit größten Polyhalit (Düngemittel)‑Vorkommens
Read more...

SMT Scharf AG wächst durch starkes Neuanlagengeschäft

Die SMT Scharf AG verzeichnete im dritten Quartal 2018 eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres steigerte das Unternehmen den Konzernumsatz um 33,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 47,1 Mio. EUR (9M / 2017: 35,2 Mio. Euro). Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) erreichte im gleichen Zeitraum 3,6 Mio. Euro (9M / 2017: 3,9 Mio. EUR) und lag damit leicht unter Vorjahr. Angesichts des im Vergleich zum Vorjahr höheren Auftragsbestands von 17,0 Mio. EUR zum 30. September 2018 blickt das Unternehmen optimistisch auf das Schlussquartal 2018.

Read more...

Sika übernimmt Hersteller von Betonfasern in den USA

Sika hat das weltweite Betonfasergeschäft der Propex Holding LLC übernommen, welches ein Produktionswerk in den USA für synthetische Fasern zur Verstärkung von Beton, den Vertrieb in Sikas drei geografischen Regionen sowie eine starke Marke umfasst. Die erworbenen Geschäftsaktivitäten sind die perfekte Ergänzung von Sikas Betonsystemen für Lösungen mit hohem Mehrwert, wie sie beim Bau von Hochhäusern und anspruchsvollen Infrastrukturprojekten erforderlich sind. Das akquirierte Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von CHF 30 Millionen.

Read more...

4. Meggener Rohstofftage erfolgreich

Vom 12. bis 14. September 2018 war Meggen das Zentrum für über 160 Rohstoffexperten aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Norwegen, Dänemark, Großbritannien und Frankreich sowie Nigeria, Philippinen und Russland.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band I

Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar. Sie können das Fachbuch direkt beim Verlag bestellen ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

Buch 5 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Grubensicherheit dar. Der erste Band beschäftigt sich mit den Themen Bewetterung, Klimatisierung, Gasbeherrschung, Wetterüberwachung, Gasausbruchs- und Gebirgsschlagverhütung.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung in der Vorleistung

Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar. Sie können das Fachbuch direkt beim Verlag bestellen ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

Buch 3 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Evolution der Vorleistung in den vergangenen 50 Jahren dar. Da sie den Zugang zur Lagerstätte schafft, ist sie die Grundvoraussetzung zur Gewinnung des Rohstoffs Kohle und bildet die Grundlage für den langfristig sicheren und leistungsfähigen Betrieb eines Bergwerks. Dies ist allerdings mit erheblichem Aufwand verbunden. So sorgte die Reduzierung des körperlichen Einsatzes für höhere Arbeitssicherheit und besseren Gesundheitsschutz.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung im Abbau

Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar. Sie können das Fachbuch direkt beim Verlag bestellen ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

Als erster Band ist Buch 2 erschienen, das sich mit der „Technikentwicklung im Abbau“ beschäftigt.

Read more...

Peter McCourt neuer Vertriebsleiter bei Solmax-GSE

Peter McCourt ist neuer globaler Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Solmax-GSE. McCourt ist seit 2010 für Solmax-GSE tätig, darunter in mehreren Führungspositionen. Vor der Übernahme von GSE durch Solmax war er als Präsident für die Region Asien-Pazifik (APAC) verantwortlich. Von Bangok aus übernahm er Profit- und Loss-Verantwortung für die Region.

Read more...

Capital Markets Day im Werk Bethune: Mit „Shaping 2030“ auf richtigem Weg

Beim Capital Markets Day im neuen Kaliwerk Bethune in Kanada präsentiert sich der K+S-Vorstand vor Analysten und Investoren. K+S-Vorstandschef Dr. Burkhard Lohr stellt dabei die Fortschritte bei der Umsetzung der Strategie „Shaping 2030“ hin zur neuen „One K+S“ vor: „Wir kommen bei der Implementierung weiter gut voran und haben nun das Feinkonzept der neuen Organisation erarbeitet. Erste Synergien werden bereits gehoben. Wie geplant wollen wir ab Ende 2020 Synergien von über 150 Mio. Euro pro Jahr erzielen.“

Read more...

Dr. Frank Leschhorn im Vorstand von SBI AG

Der Aufsichtsrat der Firma SBI Sons of Bavaria Investment AG in Wassertrüdingen hat Dr.-Ing. Frank Leschhorn mit Wirkung zum 8.9.2018 zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Dr. Leschhorn ist Dipl.-Bergingenieur und promovierter Rohstoffwirtschaftler. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Bergbauindustrie in Deutschland und Australien, sowohl im Kohle- als auch im Gold- und Metallerzbergbau.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming