Menu

DERA-Studie zur Rohstoffrisikobewertung: Preise für Platingruppenmetalle seit Anfang 2015 auf Talfahrt

Die Preise für Platingruppenmetalle sind deutlich zurückgegangen. In den ersten 8 Monaten des Jahres 2015 gaben die Preise für Platin (-19 %), Palladium (-26 %) und Rhodium (-29 %) nochmals deutlich nach. Dies erhöht nach Ansicht der Deutschen Rohstoffagentur in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) den ohnehin hohen Kostendruck auf die Bergbauunternehmen im wichtigsten Förderland für Platingruppenmetalle, Südafrika, weiter und könnte die weltweite Angebotssituation verschärfen.

Read more...

Weiteres Großprojekt zwischen Haver Niagara GmbH und Cemex Kies & Splitt GmbH

HaverNiagara-Cemex-Piesberg

Der Steinbruch Piesberg in Osnabrück der Cemex Kies & Splitt GmbH galt einst als der größte Hartsteinbruch Europas. Die durchschnittliche Jahresproduktion des geförderten Rohstoffs macht 1,5 Millionen Tonnen aus. Rund 300 Millionen Jahre alter Karbonquarzit wird dort zu Splitt, Schotter und Wasserbausteinen weiterverarbeitet. Das Piesberger Vorkommen ist ein sehr hochwertiges Gestein, das für seine Härte und Festigkeit bekannt ist. Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Material aber auch sehr abrasiv und daher eine besondere Herausforderung für jede Aufbereitungsanlage.

Read more...

Kosovo: TFH Georg Agricola und Universität Mitrovica vereinbaren Zusammenarbeit

Wenn Medien gegenwärtig über Kosovo berichten, geht es um Flüchtlinge, die das Land Richtung Europäische Union verlassen. Vor allem junge Menschen sehen für sich angesichts hoher Arbeitslosigkeit, ethnischer und sozialer Spannungen keine Lebensperspektive in der ex-jugoslawischen Republik. Gründe zum Bleiben zu schaffen ist das Ziel einer Kooperation zwischen der Technischen Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum (TFH) und der Universität Mitrovica Isa Boletini.

Read more...

Technische Zusammenarbeit: BGR-Partnerlabor in der Mongolei erfüllt höchste Standards

Das von der BGR unterstützte Geologische Zentrallabor der Mongolei (CGL) in Ulan Bator erfüllt die höchsten Qualitätsanforderungen. Das auf Geologie, Bergbau und Umwelt spezialisierte CGL mit 150 Angestellten erhielt jetzt eine dritte Akkreditierung auf Grundlage der Standards der Internationalen Organisation für Normen (ISO). Diese dreifache Auszeichnung ist nicht nur einmalig in der Technischen Zusammenarbeit im Rahmen der Entwicklungshilfe. Das CGL stieß damit auch in die Elitegruppe der Fachlabore auf seinem Gebiet vor. Nur fünf der 800 von der US-amerikanischen Akkreditierungsorganisation ANSI/ASQ American Accreditation Board (ANAB) akkreditierten Labore können einen derart breiten Qualitätsstandard aufweisen.

Read more...

13. BergbauForum: Industrie 4.0 auch ein Thema für Bergbau- und Rohstoffbranche

DMT-MiningBergbauForum_2015

Foto: Während des BergbauForums hatten die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit zu Fachgesprächen. Außerdem stellten Unternehmen und Organisationen - unter ihnen auch der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau - auf 400 Quadratmeter Fläche ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Foto: DMT

Unter der Schirmherrschaft des größten Salzproduzenten der Welt, der K + S Gruppe, trafen sich rund 250 Fachleute und Entscheider zum 13. BergbauForum in Kassel. Im Vordergrund der international besetzten und vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau unterstützten Veranstaltung stand neben Gesprächen, Diskussionen und Vorträgen zu den Themen Technik, Innovationen und der Zukunft des Bergbaus auch Industrie 4.0.

Read more...

Internationale Entwicklungszusammenarbeit: BGR veröffentlicht Studie zu Rohstoffverträgen

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jetzt eine Studie zur Praxis von Rohstoffverträgen herausgegeben. Die Studie mit dem Titel „Natural Resource Contracts as a Tool for Managing the Mining Sector” untersucht die Wechselwirkungen zwischen Rohstoffverträgen und gesetzlichen Regelungen für den Bergbausektor und berichtet über Erfahrungen von Unternehmern, Regierungsvertretern und NGOs aus konkreten Vertragsverhandlungen.

Read more...

Internationale Rohstoffprojekte und Perspektiven - Veranstaltung in Aachen

Der Berg- und Hüttenmännische Verein (BuH-Verein) lädt herzlich ein zu seinem diesjährigen Kolloquium am Freitag, den 5. Juni 2015 in Aachen.

„Internationale Rohstoffprojekte und Perspektiven“

Zu diesem Thema berichten unter der Moderation von Prof. Dr. Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Per Nicolai Martens, Leiter des Instituts für Bergbaukunde I an der RWTH Aachen, Autoren aus der Gewinnung, Rohstoffberatungsunternehmen, von Banken und Hochschulen.

Read more...

Neue BGR-Studie mit Empfehlungen zum Umgang mit „Konfliktrohstoffen“ für KMUs auf OECD-Konferenz vorgestellt

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jetzt bei einer Konferenz der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Paris erste Ergebnisse ihrer Studie zur Umsetzung von Sorgfaltspflichten im Umgang mit so genannten Konfliktrohstoffen (Zinn, Tantal, Wolfram, Gold) vorgestellt. Wichtigstes Ergebnis: Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) benötigen konkrete Handlungsempfehlungen, um die bestehenden Management- und Berichtspflichten umzusetzen. 

Read more...

BGR: Deutsche Forscher untersuchen untermeerische Berge

Unter Leitung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) startet am 04. Mai 2015 in Manzanillo (Mexiko) eine 7-wöchige Expedition mit dem neuen deutschen Tiefseeforschungsschiff "Sonne". Das Ziel ist der Manganknollengürtel im Zentralpazifik zwischen Hawaii und Mexiko. Die Meeresforscher werden dort im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Projekts u.a. den Einfluss von untermeerischen Bergen (sog. Seamounts) auf die Bildung von Manganknollen untersuchen.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.