Menu

DERA: Zink langfristig verfügbar

Der Rohstoff Zink ist – trotz leichter Defizite im Markt – langfristig verfügbar. Dies ist das Ergebnis eines Workshops der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). Mehr als 40 Vertreter und Vertreterinnen aus Unternehmen, Branchenverbänden und wissenschaftlichen Institutionen diskutierten auf der Veranstaltung die zukünftige Verfügbarkeit und Versorgungssicherheit des Rohstoffs Zink. Zink ist ein wichtiges Metall für den Korrosionsschutz, beispielsweise im Automobilbau oder der Bauindustrie.

Read more...

Explorationsförderprogramm der Bundesregierung: Neue Ausschreibungsrunde startet

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) nimmt vom 5. Januar 2015 bis 15. März 2015 neue Förderanträge zum Explorationsförderprogramm zur Prüfung und Bewertung entgegen. Das Programm wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2013 im Rahmen der Rohstoffstrategie der Bundesregierung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) neu aufgelegt.

Read more...

Neuer BGR-Bericht zur Rohstoffsituation: Deutschland ist nach wie vor ein wichtiges Bergbauland

  • Deutschland weiterhin der weltgrößte Braunkohle-Produzent.
  • Bei Kaolin belegt Deutschland Rang drei
  • Bei Steinsalz belegt Deutschland den vierten Platz
  • Deutschland ist bei vielen Rohstoffen stark von Importen abhängig
  • Deutschland führte Rohstoffe im Wert von 143 Mrd. € ein.

Ist die Rohstoffversorgung für den Technologiestandort Deutschland gesichert? Wie viel Rohstoffe  produziert Deutschland im eigenen Land, was muss importiert werden? Welchen Anteil steuert das Recycling zur Deckung des Rohstoffbedarfs bei? Zur Beantwortung dieser und anderer wichtiger Fragen stellt der neue Rohstoffsituationsbericht der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) die nötigen Daten und Fakten zur Verfügung.

Read more...

Wintershall: Im Westen was Neues zur Erdölförderung

  • Wintershall Deutschland dankt mit Kinospot
  • Neuer Radwanderweg der Erdölförderung
  • Standort Emlichheim mit hervorragenden Zukunftsaussichten
Im Westen Niedersachsens liegt eines der größten und ältesten Erdölfelder in Deutschland. In Emlichheim (Grafschaft Bentheim) fördert Wintershall bereits seit 70 Jahren Erdöl – und bis heute auf einem konstant hohen Niveau. Mit einem kurzen Spot wirbt das Öl- und Gasunternehmen in den Kinos in Meppen und Lingen im Dezember für die traditionelle Erdölförderung in der Region.
Read more...

Staatssekretär Beckmeyer: Deutsche Beteiligung an der "Initiative für Transparenz in der Rohstoffwirtschaft (EITI)" ist wichtiges Signal

Zur Vorbereitung des deutschen Beitritts zur internationalen "Initiative für Transparenz in der Rohstoffwirtschaft" (Extractive Industries Transparency Initiative - EITI) fand in Berlin der D-EITI-Transparenzgipfel mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft statt. Gemeinsam mit Mitgliedern des internationalen EITI-Vorstands und weiteren internationalen Gästen diskutieren sie Chancen und Perspektiven der EITI-Umsetzung in Deutschland.

Read more...

Bundesumweltministerium fördert mobiles Bauschutt-Recycling

In einem Pilotprojekt errichtet die Firma Peter Mittelsdorf Recycling aus Breitungen (Thüringen) eine mobile Anlage, um Bauschutt zu hochwertigen Gesteinskörnungen aufzubereiten. Dadurch werden Transportwege zwischen der Abbruchstelle und der Aufbereitungsanlage vermieden, Rohstoffe gespart und der Flächenabbau reduziert. Das neuartige Verfahren wird aus dem Umweltinnovationsprogramm mit rund 400.000 Euro gefördert.

Read more...

Erdöl- und Erdgassuche in Niedersachsen: LBEG genehmigt 3D-seismische Messung

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat am 17. November 2014 einen Sonderbetriebsplan der PRD Energy GmbH für eine 3D-seismische Messung zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen (Erdöl und Erdgas) zugelassen. Damit darf das Unternehmen seismische Untersuchungen in einem 90 km2 (Quadratkilometer) großen Gebiet im Erlaubnisfeld Sittensen (Landkreis Rotenburg) durchführen. Das Gebiet befindet sich zwischen Klein Meckelsen, Sittensen, Helvesiek, Elsdorf und Heeslingen.

Read more...

Fracking: Bundesumweltministerin Barbara Hendricks im Deutschlandfunk

Fracking soll in Deutschland nur zu wissenschaftlichen Zwecken und nur unterhalb von 3.000 Metern Tiefe erlaubt werden, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) im DLF. Daran werde auch die jetzt eingesetzte Expertenkommission nichts ändern. Die Experten könnten allenfalls Empfehlungen aussprechen, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks im Deutschlandfunk. Solle irgendwann einmal feststehen, dass Fracking völlig unbedenklich für die Umwelt sei, könne man es nicht dauerhaft verbieten.

Read more...

BGR-Experten starten Expedition zur Suche metallischer Rohstoffe in der Tiefsee

Mit einem eigens entwickelten Sensorschlitten wollen Wissenschaftler der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) im Indischen Ozean metallische Rohstoffe (marine Massivsulfide) am Meeresboden erschnüffeln. Dazu starten die BGR-Experten am 31. Oktober im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) von Mauritius aus zu einer 40-tägigen Schiffsexpedition in das deutsche Lizenzgebiet südlich der Insel Rodriguez.

Read more...

BGR: Erfolgreiche Probefahrt des Forschungsschiffs Sonne zur Suche mariner Rohstoff-Lagerstätten

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jetzt auf der Probefahrt des neuen Forschungsschiffes Sonne in der Nordsee erstmals das „Golden Eye“ erfolgreich getestet. Bei dem „Golden Eye“ handelt es sich um ein neues und weltweit einmaliges Multifunktionsmesssystem, das die BGR in Zukunft zur Aufsuchung mariner Massivsulfid-Lagerstätten im deutschen Lizenzgebiet im Indischen Ozean einsetzen wird.

Read more...

Hochrangige dänische Delegation zu Gast bei der DERA

Für die Zukunftssicherung der Industriestandorte Deutschland und Dänemark, insbesondere beim Ausbau der erneuerbaren Energien und der Weiterentwicklung von Schlüsseltechnologien, ist die sichere und nachhaltige Versorgung mit mineralischen Rohstoffen eine unabdingbare Voraussetzung. Vor diesem Hintergrund ist eine präzise Analyse der globalen Rohstoffmärkte und der Rohstoffpotenziale eine entscheidende Voraussetzung für die Beratung der Wirtschaft.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.