Menu

Digitalisierung in der Geotechnik – Von der Entwicklung zur Anwendung eines digitalen Baugrundmodells

Thursday, 23. January 2020
Location Hannover, Germany
 

Die Digitalisierung schreitet wie in anderen Bereichen des Ingenieurbaus auch in der Geotechnik rasch voran. Bereits bei mehreren Pilotprojekten wurde das Building Information Modeling (BIM) im Grund- und Tunnelbau eingesetzt. Als Grundlage des BIM-Gesamtmodells einer Baumaßnahme ist ein georeferenziertes, attribuiertes 3D-Baugrundmodell erforderlich, das mit dem Projektfortschritt weiterentwickelt werden muss und entsprechend die derzeitig übliche Form der Zusammenarbeit zwischen den Projektbeteiligten nachhaltig verändern wird.
Im Jahr 2018 wurde mit dem Ziel der Ausarbeitung eines Leitfadens für den Einsatz von BIM in der Geotechnik der Arbeitskreis „Digitalisierung in der Geotechnik“ der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik eingerichtet.

Im Rahmen des Kolloquiums werden verschiedene Themen der BIM-Anwendung in der Geotechnik präsentiert und zur Diskussion gestellt:

  • Recht, Vertrag und Rollenverteilung
  • Modellierung geotechnischer Modelle
  • Digitale Baustelle
  • Datenaustausch und objektorientierter Baugrund
  • Pilotprojekte

Weitere Informationen: hier

Quelle: BAW

 
Hits : 140

Back

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeletet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.